Montag, 9. Januar 2017

Fragebogen für Schüler

Hallo,

ich möchte meine Vierer, vor den nun anstehenden Beratungsgesprächen, auch einmal befragen, wie sie sich selbst so einschätzen. Diese Selbsteinschätzung wird dann mit meinen eigenen Beobachtungen und den Einschätzungen der Eltern (anhand des Handouts - wie bereits hier berichtet) kombiniert als Gesprächsgrundlage genutzt.



Vielleicht kann es ja jemand von euch brauchen.
Über konstruktive Rückmeldungen freue ich mich immer 😀

Edit 23.01.17: Jetzt auch in der Variante mit 4 Farben, um die Tendenz zur Mitte zu vermeiden.

Kommentare:

  1. Tolle Idee, die ich gerne nächstes Jahr auch bei meinen Kindern verwenden werde :) Generell würde ich dir aber zu einer Vierfachabstufung bei der "Ampel" raten, da man so die Tendenz zur Mitte etwas einschränken kann. Also vielleicht hellgrün oder orange noch hinzufügen?

    LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      ja, die 4fach-Abstufung habe ich überlegt, hatte aber keine zündende Idee, wie ich eine 4. Abstufung benennen könnte, ohne dass es zu schwammig wird, ob man jetzt gelb oder z.B. orange nimmt. Falls da wer ne Idee dazu hat sehr sehr gerne!!
      Für diesen Durchgang sind die Bögen ausgefüllt, aber für Anregungen bin ich sehr dankbar!

      Grüße FrauS

      Löschen
  2. Ich habe mit meinen 4ern mit den Fragebogen gearbeitet und bin begeistert, wie sie sich einschätzen konnten und qwie realistisch sich die meisten Kinder sehen.
    Nun gehe ich als Beratungslehrer in die 2. Phase. Ich werde mir den Fragebogen als zusätzliche Möglichkeit ins Gespräch mitnehmen.
    Ich bin jedenfalls total begeistert und danke ganz herzlich für die tolle Arbeit
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass du den Bogen nutzen konntest!
      Das Lob gebe ich gerne auch an eine Kollegin weiter, auf deren ursprünglicher Idee beruht der Fragebogen :-)

      Löschen
  3. Wir in NRW (oder ist es nur in Hamm so?) haben als Vorgabe, einen dreiseitigen Ankreuzbogen ans Empf.-zeugnis zu heften. Und der Bogen hat tatsächlich diese Viererstruktur. Und ich habe mich manchmal ganz schön schwer getan. Ich habs für mich dann in Noten "übersetzt"... Bereich 1 wäre grün, Bereich 2-3 wäre das nächste, dann 4 und rot 5-6. Ich stoße jetzt erst auf deine Tabelle und werde sie dann wohl erst in 3 1/2 Jahren wieder brauchen... LG von der
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui ok, bin ich froh, dass es das so bei uns nicht gibt :-)
      Ich finde es scht schon schwer etwas so zu formulieren, das den Eltern dann vorgelegt wird - an den Berichten zum Schuljahresende tüftel ich ewig ;-)
      Bin gespannt, wie es dann im nächsten Jahr wird, wenn dann die Kids an den Halbjahresgesprächen teilnehmen... kommt jetzt im Zuge des neuen Bildungsplans!

      Löschen